CivixX - Werkstatt für Zivilgesellschaft Leipzig



Privates und Ehrenamtliches von Ralf Elsässer || gehe zu: [Allgemeine Informationen]

 
 

Ralf Elsässer - Ehrenamtliches

Freiwilligen-Agentur Leipzig e.V.


Im Jahr 2000 habe ich den Verein Freiwilligen-Agentur Leipzig e.V. mit gegründet und bin seitdem Mitglied im Vorstand. Der Verein berät und vermittelt Personen, die sich in irgendeiner Form ehrenamtlich engagieren wollen und dafür die für sie passende Einrichtung suchen. Dieses Angebot ist in den letzten Jahren immer stärker nachgefragt worden, so dass heute die vorhandenen Beratungskapazitäten kaum mehr ausreichen. Ergänzend wurde eine Internet-Seite aufgebaut, wo man auch online nach entsprechenden Angeboten suchen kann.
2016 wird eine Service-Stelle für Vereine aufgebaut, die gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen berät, Ressourcen vermittelt und die lokale Vernetzung fördert.
Daneben b´gibt es z.B. den Ehrenamts-Pass: Für Menschen, die überdurchschnittlich ehrenamtlich tätig sind, verleiht der Verein jährlich auf Antrag einen Ehrenamts-Pass, der zu Ermäßigungen bei ausgewählten Einrichtungen und Dienstleistungen berechtigt.
Weitere Informationen unter: www.freiwilligen-agentur-leipzig.de 

ZAK - Zukunftsakademie Leipzig e. V.


2013 habe ich mit der Zukunftsakademie einen Verein mitgegründet, der das Ziel verfolgt, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) stärker in der lokalen Bildungslandschaft zu etablieren.
Dazu gehört beispielsweise die Vermittlung von geeigneten Bildungsangeboten freier Träger an Schulen, die Bündelung von Angebote verschiedner Akteure zu komplexen BNE-Angeboten insbesondere für Schulen, aber auch die Vernetzung der Bildungsanbieter untereinander.
Spezielle Projekte der letzten Jahre waren das Programm "Peak Oil"(2013), die Organisation einer sachsenweiten Ausstellung zu BNE (2014) oder der Videowettbewerb "Clips4Change" (2015).
Weitere Informationen unter: www.zukunftsakademie-leipzig.de 

Stiftung “Bürger für Leipzig”


Im Jahr 2003 haben ich gemeinsam mit 47 anderen Leipzigerinnen und Leipzigern die Stiftung “Bürger für Leipzig” gegründet und bin dort jetzt Mitglied im Stiftungsrat.
Die Stiftung unterstützt Projekte, die durch ehrenamtliches Engagement getragen werden und mit Leipzig verbunden sind. Aktuelle Projektthemen der Stiftung sind beispielsweise:
  • das Projekt "Wunderfinder" - zur Unterstützung von Kindern aus benachteiligten sozialen Verhältnissen,
  • die Aktions Zuckertüte
  • "Musik macht schlau" oder
  • die Vergabe eines jährliches Preises für besonderes ehrenamtliches Engagement
Die Stiftung ist auf Zuwachs ausgelegt. Aktuell hat die Bürgerstiftung über 100 Stifter.
Weitere Informationen unter www.buergerfuerleipzig.de 

Knubbelino


2007 habe ich mit meiner Frau Hedwig ein knubbeliges Projekt gestartet: Wir haben einen Internetladen für Spielwaren eröffnet. Seit 2010 sind wir damit in einen richtigen Laden umgezogen und haben uns 2015 erneut vergrößert.

Hier geht´s zum Laden: Knubbelino - Spielwarenversand 
 


[nach oben] [Standard-Inhalt der Seite] [Allgemeine Informationen]

 

 

Aktuelles




 


Seitenende || nach oben springen || Zur Startseite