Julia Thier

Quartiersmanagerin
Julia Thier

Julia Thier, geboren 1991 in Augsburg, studierte Ethnologie an der Universität Leipzig und verbrachte in dieser Zeit ein Erasmus-Semester in Barcelona. In Bayreuth studierte sie im Master Humangeografie- Stadt- und Regionalforschung mit den Schwerpunkten Migrationsforschung und Kulturgeografie. Während ihres Studiums engagierte sie sich für geflüchtete Menschen und war ehrenamtlich beim Lebenshilfe e.V. und dem Sorgentelefon „Nightline“ der Universität Leipzig tätig. Aufgrund ihrer eigenen ehrenamtlichen Erfahrungen und ihres Interesses an der europäischen Asylpolitik arbeitete Julia nach ihrem Abschluss 2,5 Jahre als Ehrenamtskoordinatorin im Integrationsdienst des Malteser Hilfsdienst e.V. in Magdeburg. Dort koordinierte sie Austauschprojekte zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung und erwarb Kenntnisse in der Projektarbeit mit Senior:innen. Seit 2020 ist sie Mitarbeiterin im Quartiersmanagement Leipziger Osten.

Aktuelle Projekte

Global Nachhaltige Kommune in Sachsen

Global Nachhaltige Kommune in Sachsen

Wir unterstützen sächsische Kommunen bei ihrer nachhaltigen Entwicklung. In einem Pilotprojekt sind 2021 die Städte Chemnitz, Görlitz, Pirna, Taucha und Frankenberg/Sa dabei.

20210613190040
Nachhaltiges Wirtschaften in der Region Leipzig

Nachhaltiges Wirtschaften in der Region Leipzig

Im Rahmen des Forum Nachhaltiges Leipzig haben wir 2021 den Themenschwerpunkt Nachhaltiges Wirtschaften aufgegriffen. Zunächst führten wir eine breit angelegte schriftlichen Befragung der Leipziger Unternehmen...

20210525075214